Skip to content

Beinbruch _und_ Alkoholvergiftung!

Juni 24, 2013

Es ist dieses selbstgefällige Grinsen mit den Händen in den Hosentaschen, Schritt nach vorne um das Equipment davor zu betonen, das Jungbullen bei jeder Kontrolle irgendeines Menschen am unsympathischsten macht. Das prollige Auftreten, das extra-langsam-laute Betonen jeder einzelnen Silbe, als würde mann der Welt erklären müssen, wie, wo und wann der Hase läuft. Denn das kann man in der Position immer, egal ob man nur lesen, vielleicht doch schon lesen und schreiben, oder gar sein eigenes Geschreibsel lesen kann. Das Gegenüber hat die Fresse zu halten und der Predigt zu lauschen.

NRW 5-7749. Beide recht jung, einer so Ende 20, kurze dunkle Haare, um die 1,80, kräftig. Der andere kleiner und dünner, schwarze zur Seite gescheitelte Haare, Dreitagebart, etwas dunklerer Teint, Alter schwieriger zu schätzen aber grob in der gleichen Klasse. „Das sagen die doch alle, dass die Marokkaner sind!“

Ich kann auch nich mehr tun als mein Hansa Pils trinken und die Leute fragen, ob sie von der jeweiligen Zweiermannschaft auf Steroiden dümmer als üblich angesaugt wurden. Mein größter Respekt gilt allen in diesem Beruf, die nicht so werden.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: