Skip to content

prediction is very difficult, especially of the future

Dezember 24, 2011

wusste schon niels bohr. und wie schon bart simpson wusste, wurd vor 2011 jahren der weihnachtsmann geboren. oder so ähnlich. aber is ja nen allgemeiner ansatzpunkt zum feiern. also, frohe weihnachten, an euch alle oder wen auch immer der das liest.

grad nochma mit 2 bier new kids turbo gekuckt (mittlerweile kann ich’s besser mitsprechen als aragorns „a eruchîn, ú-dano i-faelas a hyn an uben tanatha le faelas“-rede an die lächerlich ins script gecheateten lórien-elben, ein move der haldir von einem 3-sätze-charakter zu einem slashfic-schreiberinnen-traum machte). weihnachten mit der das island manöver von turbostaat. wunderschöne platte. das pils schmeckt gut.

pils mag ich generell, manchmal auch export, hansa pils, oetti pils, freigraf export, seit neulicherem auch paderborner, auch gerne mal ne kippe, ausrasten, ne durchgefeierte nacht, gitarrenwände zum durchticken, punchlines zum gutfinden, pogen, pöbeln, immer asozial sein, augenringe bis zum unterkiefer, kaffee- und kippenpausen, am besten ohne arbeit dazwischen, ne coke, taxiteller vom salo, lahmacun mit fleisch, nen bis zum erbrechen zugepackten kfc-eimer, die 1-kilo-lasagne ausm aldi, mettbrötchen mit übelst zwiebeln, kaffee aus plastikbechern, bier aus braunglasflaschen (yikes), mit bratwurst und gewalt, öfter ma voll sein, generelle verpeiltheit, der winterbeziehungsbesiegelnde alvarezsauride, mein gepöbel darüber dass ich keine subfamily-level-taxa so scheiße aufstellen würde, kritik an schlechter paleoart, der beklagenswerte mangel an fähigkeit sich drauf einzustellen was _tianyulong_ immer noch bedeuten wird, glücklich sein dass man als mensch besser ficken kann denn als archosaurier, der wunsch nach einem guten nerdjahr 2012, die zufriedenheit dass es ansonsten vermutlich doch ein gutes jahr 2012 werden wird, die unsicherheit dass es das „karriere“-technisch eh nicht wird, laut rülpsen, aktionskunst mit sachschaden, der rote nothammer ausm bus, energie am besten ab und zu auch mal durch die nase tanken, 10-15 stunden durchpennen, konterbier, attisch-schwarzfigurige vasenmalerei, schlechte laune verbreiten, hirnlosester nonsens, bastelarbeiten mit praktischem hintergrund, kunst aus langeweile, kunst aus awesomeness, ein völlig überzogenes selbstverständnis der eigenen angeblichen genialität, jogginghosen, schmacht, der durst den wasser nicht löschen kann, lieber draußen als drinnen pissen, bei amazon die nächste fuhre bücher bestellen bevor die jetzige durchgelesen is, sich minutenlang fragen ob man die nerven für eine grundsatzdiskussion hat da einem nie alle argumente so toll einfallen wie beim letzten mal, sie dann trotzdem führen, facepalmen über die lateinkenntnisse von studierten akademikern trotz des grottigen latinums, unfähigkeit, unfähigkeit, unfähigkeit, abenteuer an der grenze des todes, academia, endziel hartz rückt immer näher, fremd- eigenscham, fremd- und eigenscham, gierisch, haszerfüllte wutausbrüche, ich arsch hab mir fleisch gekauft, interbeing mann, kampmann kocht oder auch nicht, konsumkind sein, kultur auf variablem niveau, liveblogging aus asozialen-parasiten-zonen, lust for life, nonsens, politik, schöner leben, shameless self-promotion, strafbier, unkategorisierbar, wunder des vollrauschs, zielgruppenloses rumgenerde, zu stoned um das gehirn abzuschalten, rumnerden generell und sich aufs vegetative nervensystem reduzieren, mit allem was geht.

alles wird gut.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Manfred Heisenberg permalink
    Dezember 24, 2011 8:15 pm

    Like!

  2. Dezember 26, 2011 10:22 am

    Du hast Süffy, des Alkodils neue Abenteuer vergessen 😉
    Paderborner aus Dosen.
    Paderborner aus Flaschen und Paderborner Export ( leider nicht aus Dosen )
    sind grundsätzlich trinkbar(er als Hansa Pils 😛 ).
    Wobei mich nicht verwundert, weshalb es dir „neuerdings“ schmeckt

    🙂

    Nochmas:
    Schreib mal 2012 endlich (d)ein Buch

    Acht Colabier, bitte!

  3. Johanna Adolph permalink
    Dezember 31, 2011 5:05 pm

    Paderborner wird unterschätzt und ist standesgemäß. Wenn dir die schwarzfigurige Scheiße gefällt, warte auf rotfigurige. Oder meine persönlichen Lieblinge: die geometrische und lakonische. Apropos lakonisch: Ihr Nigger redet einfach zu viel. Und außerdem: Wenn du das sagst…

    gez.,
    eine viel zu unaufmerksame Actionfigur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: