Skip to content

apz 8: jeder kennt die hero turtles feat. bitte folgt eurem führer und bringt euch um

Mai 27, 2011

langsam einen sitzen, hock an meiner 73. nicht unintereszanter tag. auch timo scheint langsam, zumindest partiell, wieder auf sein leben klarzukommen. des weiteren ist der unbegreifliche ruppek hier auch noch eingezogen. ich sitze hier fast nackt am rechner (nen kapuzenzipper und zwei tennissocken sind alles) und die welt ist schön.

die welt ist so schön, dasz ein mensch – sensu lato (also der mensch) – vor dem vater einer klaszenbesten – einem menschen vor der ich groszen respekt habe, aber nie viel mit zu tun hatte – im gerichtssaal sitzt, und die ethische frage steht, inwiefern mensch jemanden bemitleiden kann, nur weil er vor staatlicher represzion steht, trotz seiner geisteshaltung („linkes gezeter? 9 millimeter!“), der npd-jugendkandidat ist und ehemaliger schulkollege von timo und tpk war, und sich damit lediglich deutlicher äuszert als schland generell, dasz ihn dafür verknackt, dem er zu menschenverachtend ist, ich zu menschenfreundlich (und damit zu schlandverachtend) bin. da das jetzt eh raus ist, kann ich hiermit anmerken, dasz jegliche absicht, einen sachschadenanschlag auf ihn auszuüben, uns hiermit bis auf weiteres abhanden gekommen ist. wenn sein leben abfuck ist, soll er lektionen draus lernen. das ist mies. ich lebte auch lieber in einer gesellschaft, die das nicht erfordern würde. aber ich lebte lieber in einer gesellschaft, in der mensch lektionen lernen musz, anstatt zum mord an menschen aufzurufen, die anders aussehen, auf andere menschen stehen, von woanders herkommen, am mord an menschen aufzurufen wegen dingen die diese menschen niemals entscheiden konnten. alternativ könnte ich mein lektionen lernen so interpretieren, dasz er seine wut fürs runtergetretenwerden nicht im runtertreten nach unten und betteln nach oben redeemen können wird (don’t get me started wie du darauf schon in der schule erzogen wirst), und dasz er sowohl der jetzigen justiz als auch jeder zukünftigen anarchokommunistischen utopie-nichtjustiz die mühe aufbürdet, über einen menschen richten zu müszen, zumindest psychologische gewalt (und was sind justiz und gefängnis sonst) nutzen zu müszen um gröszeren schaden zu verhindern, und das ist meiner meinung nach eine der gröszten und tiefliegendsten sünden.

seh dich wieder in der u-haft des für dich wie für jeden viel zu starken staats, der leider doch nicht so stark ist wie du ihn gerne hättest, leider für dich nicht genug abschiebt und mordet, leider für dich nicht genug armut per gesetz verabschiedet (obwohl selbst ihr ausgewiesenen menschenfeinde den kapitalismus als strohmann entdeckt hab, und die zutiefst abartige scheisze begeht, euch anmaszen zu können irgend jemandem etwas gutes tun zu können), leider für dich noch nicht genug ausländer mysteriös in u-haft-zellen lebendig verbrennt, leider für dich nicht genug…

– wasch dir den kopf.

we both profess noble intent as we civilize human impediment.

es geht nicht um argumente, es geht um die höchst subjektive subjektivität, wie viel wert wer ist, und ob die immerhin schon recht alte idee der gleichheit jedes menschen (und die viel zu junge der gleichheit des menschen und aller nichtmenschlichen primaten) vertretbar ist. ich denke an alte schulkollegen, die sich super rebellisch fühlten, als sie todesstrafe für homosexualität forderten. ich hab grad nicht aktiven hasz (oder ist das gefühl scheisze genug um es hass zu schreiben?), aber wenn ihr gewalt wollt, kloppt sie euch selbst in eure gesichter. adorno und dingensbums oder wer auch immer das meinte (tut mir leid, ich hab noch nie linke buchklasziker gelesen und werd’s nie tun, dafür bin ich zu anti-vorbildnachläufer, ohne damit in die rolle der „wenigstens hab ich ne E.I.G.E.N.E. meinung egal wie bescheuert sie ist“ geistig ewig14jährigen zu fallen) hat da definitiv recht. faschismus ist kein verbrechen gegen die menschlichkeit, sondern gegen die menschheit. wer den holocaust abfeiert, hat mit dem wert jeden lebens gebrochen. brecht mit eurem, bevor ihr noch konsequent werdet. ich will eigentlich nicht auf meinem blog politisieren, weil meine begründung für alles hier den rahmen sprengen würde.

kurz: es gibt nichts was es beszer zusammenfaszt als das:

also. bier steht noch hier. ich mach mir gleich ersma nen korrektes müsli, sonst geht hier gar nix mehr. zum krönenden abschlusz steht grad strathoff neben mir an seinem rechner, cs noch am laufen, und pinkelt mit runtergelaszenen boxershorts in ne halbliterdose.

re. eine piszflecktriefende tennissocke fliegt grade durch den raum, unter der sich tpk gekonnt geduckt hat. daumen hoch. boah is das hell in nem raum mit drei annen monitoren. ersma sonnenbrille auf. fenster auf is nich da strathoff sonst im zug säsze, also schlägt die männerschweisz-bierfurz-combo mit schrecklichster gnadenlosigkeit wieder zu. tpk kuckt highschool of the dead, nen zombie-anime den ich schomma kucken wollte, auch wenn die langwierigen hentai-körbchengrösze-doppel-y-szenen einen doch wieder eher abstoszen (nichts gegen grosze brüste, aber das ist das gegenteil von sexy erst recht wenn in gezeichnet und irgendwie bin ich dafür zu un-anime-mensch). wenn das zur abwechslung reale menschen wären, hätte ich vielleicht nen im zimmer weithin sichtbaren ständer, aber so erst recht nich. on second thought vielleicht beszer, da in 50 cm radius zwei ebenfalls nicht bis ganz nackte kerle an ihren rechnern sitzen.

AAAAAAAAAAAAAAAAARRRRRRRRRRRRGH.

unten warten auszerdem noch 2 kurze jelzin, denen ich mich jetzt beim rückweg nachm schiffen gehen bewältigen werde. wie immer mehr als mad props an darren und den ashdown-maniraptor.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: