Skip to content

bernd, wir wissen wo dein auto steht

Februar 2, 2011

bah. grad endo-klausur gehabt – richtig, ein fach in dem wir 5-6mal anwesend waren und nie irgendwas mitschrieben. das ganze ist daher auch eher als versuch zu werten, wie man so ne klausur anner rub schreibt – gibt ja noch genug nachschreibetermine. der dozent hat sich schon durch diverse ankündigungen über benotungen nach sympathie einen namen gemacht. adding insult to injury: wir können nix.

die normale klausurordnung lautet ja, dass zwischen jedem studenten zwei freie plätze sein müssen, und eine freie sitzreihe davor und dahinter. als wir dann ins hzo 30 einmarschieren, sind wir begeistert, dass der ganze raum proppenvoll is. strathoff und ich kriegen sogar plätze nebenander. vorne steht der hurensohn, son eher nerdiger typ, ne kurzhaarige bratze, ne echt appetitliche und son mitt60er, typ altnazi. der hurensohn erläutert dann auch das prozedere. klogehen is nich. okay, wird vermutlich für alle klausuren gelten. bei abgabe unaufgefordert (bei dem wort is vermutlich sein schwanz gefühlte 5 cm gewachsen) den studiausweis vorzeigen, die matrikelnummer wird mit der auf der klausur verglichen und gesichtskontrolle gemacht. das schränkt schon mal die bescheißmöglichkeiten ein, aber in nem ähnlich vollen raum kann man auch nen daniel michas für die chemieklausur einschleusen, er schreibt 2 klausuren, und wir geben die ab. er geht dann halt einfach – wird zwar den uni-staff ankotzen, aber was wollen die bitte machen, die bullen rufen? bis dahin sitzt der unbekannt mit ner pulle alt und kippe im hals längst irgendwo, und is über alle berge. der einzige klassische bummer ist die sitznummer (!), die auch mit auf die klausur muss. ich sitz inner letzten reihe auf nem stuhl (!) statt nem unisitz weil’s so bequem is, aber der hat keine nummer, so dass ich die inferieren muss. anhand der sitznummern würde dann geprüft, inwiefern nebeneinandersitzende menschen gleiche antworten geben – auch wenn man sie nich abkucken sieht, gäbe eine solche korrellation konsequenzen für beide. und irgendwann zünd ich ihm sein auto an.

die folgende stunde is ganz lustig. er steht vorne und schaukelt seine eier, und die hilfsendogenen patrouillieren die reihen nach eventuellen cheatern. ich kann keine einzige antwort, seh aber mit gutem winkel die blätter der 2 leute vor mir, so dass ich einiges hinkrieg. bei nem zu beschriftenden und mit nem graphen zu versehenden temperatur/druck-diagramm muss ich zwar die zahlen anhand den punkten der skala schätzen, weil die beiden für die entfernung doch zu klein schreiben, aber sei’s drum. mit besonderer bravour lös ich die sache mit der magmenkammer, da ich das viel schematischer male als meine inspirationen, und auch das textlayout so gestaltet ist, dass es nicht ohne weiteres als abschreiben verdächtigbar ist. ansonsten zeichnet sich meine klausur dadurch aus, dass bei den meisten der arbeitsblätter nur die aufgaben in der oberen hälfte bearbeitet sind. tja, was soll man machen, wenn die untere von den rücken der mitstudenten verdeckt wird.

strathoff und ich sollten so um die 40 prozent haben, also verkackt halt, aber es war nen krasses beispiel dafür, wie ungestört und ungestraft (noch?) man da „leistung“ erbringen kann. bin mal echt gespannt auf weiteres. ach ja: ab freitag semesterferien. das heißt effektiv 2 monate keine uni.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: